Skip to main content

Kollision mit Hochspannungsleitung

 |   Erstellt von Pressewart  |    Berichte

Am Freitagmittag wurden die Feuerwehren Kappeln-Mehlby, Kappeln-Stutebüll, Kappeln-Olpenitz und Kappeln-Ellenberg zu einem Einsatz nach Rabelsund an der Schlei alarmiert. Dort kollidierte ein Kran auf einem geschleppten Schwimmponton mit den über das Fahrwasser gespannten Hochspannungsleitungen. Durch den dadurch hervorgerufenen Kurzschluss und den Riss in insgesamt sechs Kabelleitungen fiel zeitweise in einigen Regionen Angelns der Strom aus. 

Zur Unterstützung der örtlichen Feuerwehr Rabel sicherten die Kappelner Feuerwehren zunächst das Gebiet rund um die heruntergefallenen Kabelenden, sperrte sämtliche Wanderwege in Rabelsund sowie im Ellenberger Wald ab und begleitete Spaziergänger und andere Passanten aus dem Gefahrenbereich. Von der Wasserseite unterstützten neben der Wasserschutzpolizei auch das DGzRS-Rettungsboot Hellmut Manthey sowie der Seenotrettungskreuzer Fritz Knack.

Nach etwa einer Stunde wurde vom Netzbetreiber die Abschaltung des Stroms bestätigt. Verletzt wurde bei dem Vorfall glücklicherweise niemand. Nach etwa zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Bericht mit Video des Norddeutschen Rundfunks


Weitere Beiträge

09
Mai

Erdgasleitung in Mehlby gebrochen

Am Montagnachmittag wurde gegen 16:00 Uhr die Feuerwehr Kappeln-Mehlby zu einer gerissenen Erdgasleitung in die Flensburger Straße alarmiert. Dort kam…

Weiterlesen
01
Apr

Giftige Gase in Wohneinrichtung

Am Abend des 31. März wurden gegen 19:30 Uhr die Feuerwehren Kappeln-Mehlby und Kappeln-Innenstadt zum "Mehlbyhuus", einer Wohneinrichtung des St.…

Weiterlesen
09
Dez

Kappelner Feuerwehren verabschieden Bürgermeister Heiko Traulsen

Zum Jahresabschluss lud Gemeindewehrführer Dirk Schadewaldt am Mittwochabend zur Vorstandssitzung der Kappelner Feuerwehren ein. Unter…

Weiterlesen

Wir suchen Verstärkung!

Die sechs Ortswehren im Kappelner Stadtgebiet freuen sich über jedes neue Gesicht. Wenn Du Lust hast, bei uns mitzuwirken, kannst Du einfach zu unseren Übungsabenden kommen und dir alles unverbindlich anschauen.

Jetzt mitmachen